Glandogard-St.Hippolyt

Nach guten 4 Monaten Testphase berichte ich euch nun von meinen Erfahrungen mit dem Glandogard. St. Hippolyt beschreibt die Leistung des Glandogards wie folgt: "Glandogard bietet ein naturorientiertes Konzentrat an Nährstoffen, das dem Ergänzungsbedarf von Pferden mit Cushingsyndrom in besonderer Weise gerecht wird. Damit kann Glandogard dazu beitragen, den betroffenen Pferden eine bessere Lebensqualität zu geben.".

So weit so gut, dass hörte sich natürlich gut an. Denn jeder Cushingpferd-Besitzer möchte seinem Liebling wieder mehr Lebensqualität zurück geben. Allerdings hatte ich schon viele schlechte Erfahrungen mit anderen Zusatzfuttermitteln gemacht, daher habe ich dieses erst ausgiebig getestet bevor ich jetzt diesen Artikel für euch verfasse. Ich bin immer auf der Suche nach neuen Mitteln, die Nescio das Leben erleichtern und ihn optimal versorgen. So bin ich auf das Glandogard gestoßen und habe mich direkt an St. Hippolyt gewendet um mehr zu erfahren. Denn ich wollte natürlich auch nichts kaufen, was Nescio dann wieder mal nicht frisst...er ist nämlich sehr krüsch geworden.

3,75 kg Glandogard zogen bei uns ein

Der erste Eimer Glandogard kam und ich war sehr gespannt, ob Nescio es fressen würde. Aber ich wurde positiv überrascht! Nescio stürzte sich darauf, ich war wirklich baff. Dieses Verhalten kannte ich so gar nicht von ihm. Daher traute ich dem Frieden nicht und dachte mal sehen wie sich das entwickelt- ABER bis heute wartet er täglich darauf. Die Akzeptanz ist also sehr gut!

Subjektive Veränderungen durch Glandogard

Was hat sich seit der Fütterung von dem Glandogard geändert? Vorher war für mich die schlimmste Nebenwirkung, dass Nescio öfter schlechte Tage hatte, an denen er einfach so mit sich selbst beschäftigt war, dass wir an solchen Tagen nur getüdelt haben. An diesen Tagen war er matt, abgeschlagen und einfach nicht mein Nescio. Schon nach einer Woche Glandogard gab es diese schlechten Tage nicht mehr. In meinen Augen ein toller Erfolg, denn er schenkt Nescio Lebensqualität! Hinzu kam, dass er wieder frecher und aufgeweckter wurde. Ich hatte meinen kleinen Frechdachs zurück!!! <3
Eine weitere positive Beobachtung war, dass sein Fell wieder eine tolle Farbe mit Glanz bekam. Vorher war sein Fell sehr stumpf und glanzlos.
Aber mein kleines Highlight ist, dass der Fellwechsel klappt!!! Er haart immer noch fleißig, das Fell sieht schön aus und die Haare werden kürzer. Es war so schön! Nescio war wieder voller Energie und Lebensfreude.

Objektive Veränderungen durch Glandogard

Doch habe ich meiner Wahrnehmung nicht 100%ig getraut und wollte einen Beweis, dass es ihm nicht nur optisch besser geht. Daher kam meine Tierärztin und nahm Nescio Blut ab um den ACTH-Wert bestimmen zu lassen. Na ja und was soll ich sagen? Es ist das BESTE Ergebnis, dass wir jemals hatten! Der Wert lag vorher bei 320 pg/ml und nun haben wir 90 pg/ml! Dieses Ergebnis ist so wahnsinnig toll!!

Ich bin wirklich sehr zufrieden und füttere mittlerweile schon den vierten Eimer, daher kann ich das Glandogard mit gutem Gewissen weiterempfehlen.

Liebe Grüße eure

Katha

3 Gedanken zu „Glandogard-St.Hippolyt

  1. Christiane Tanski

    Hallo, hat Dein Pferd auch eine Rotation? Mein Pony leider schon....
    Wenn ja, wie ging es weiter mit Beschlag usw... Unser Pony hat jetzt Gips an den Hufen bekommen. Also kein Gips , wie man es kennt, sondern aus Material, was nicht aufweicht. Er steht hinten jetzt höher und läuft zum Glück erst einmal besser. Vielleicht hast Du ja damit auch Erfahrung und kannst mir was dazu sagen.
    Liebe Grüße Christiane

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.