Springe zum Inhalt

Nescio- mein Seelenpferd

Man sagt, dass jeder Pferdemensch irgendwann sein Seelenpferd findet… Ein Pferd, das es so nur einmal geben wird im Leben. Wir dürfen sie begleiten und sie führen uns auf andere Wege, sind Lehrmeister und bester Freund in einem.

Nescio ist dieses Seelenpferd für mich. Doch was bedeutet es überhaupt? Überall liest man von DEM Seelenpferd, aber was versteht man eigentlich darunter?

Es gibt Tage die sind wie große Schatten, Regentage, die das Gefühl aufkommen lassen die Sonne wäre gestorben. Es gibt Tage und Nächte voller Angst und Kummer, die es schaffen, dass man anfängt an sich selbst zu zweifeln. Aber egal wie dunkel die Tage zu sein scheinen, gibt es auch immer irgendwo ein Licht. Das Leben besteht aus Licht und Schatten. Es gibt Momente, die uns so sehr berühren, das wir diese für kein Geld der Welt tauschen würden. Genauso ist es auch mit unseren Seelenpferden.
Dies beschreibt sehr gut das auf und ab, welches ich mit Nescio durchlebt habe. Unsere Gemeinsame Zeit wurde relativ schnell auf eine harte Probe gestellt- nach nur 5 Monaten erkrankte Nescio an einem Sehnenschaden. Es war nicht leicht ein junges Pferd, damals 5 Jahre, als 12 jährige zu händeln. Allerdings nur bei meiner Mom, bei mir war er immer artig.

Die Tierärzte wollten Nescio schon öfter aufgeben wegen dem Sehnenschaden, seiner Vergiftung und bei einer schweren Kolik… doch ich wusste immer, dass er es schafft! Ich habe Tag und Nacht bei ihm gewacht, in der Schulzeit habe ich in den Ferien in der Pferdeklinik geholfen um Nescios Behandlung mitfinanzieren zu können. UND er hat es mir gedankt und dankt es mir immer noch! Er hat gekämpft wie ein Tiger, ich denke die Zuwendung hat seinen Teil dazu beigetragen. Letztens habe ich auch ein Artikel in der „Cavallo Februar 2017 So wirkt die Liebe!“ gelesen. Dort wird auch davon geschrieben, dass der Kontakt zu dem Besitzer die Überlebenschancen von todkranken Pferden erhöht. „Regelmäßige Besuche sind Balsam für die Pferdeseele“, heißt es auch dort. Die tägliche Pflege, des putzen, die Gespräche mit unseren Vierbeinern- all dies weckt positive Gefühle und damit den Lebenswillen.

Nescio an der Infusion

Ich denke, diese schwere Kolik hat Nescio auch nur deshalb überlebt. Wir hatten eine Überlebenschance von 20%.. bei dieser Aussage bin ich fast zusammengebrochen und auch heute noch fällt es schwer daran zu denken. Da ich gelernte Tiermedizinische Fachangestellte bin, habe ich mich dazu entschieden Nescio kein Transportstress anzutun und ihn selbst Rund um die Uhr zu versorgen. Denn eine Kolik-Op kam nicht in Frage. Ich habe ihn 48 Std. lang Infusionen gegeben, ihn zwischendurch leicht bewegt und ihn gekuschelt. Meine liebe Freundin hat mich nachts sogar im Stall unterstützt, damit ich nicht so alleine war- Danke Conny! Wir beide haben so unglaublich doll gefroren, da es mitten im Winter war und ich keine Minute von Nescios Seite weichen wollte. Meine Mom hat uns warmes Essen, trinken und Decken gebracht. Wirklich alle haben mitgelitten. Als Nescio nachts endlich geäppelt hat, haben wir vor Freude geweint und getanzt! Er war endlich über den Berg!!!

Am nächsten Morgen war der Tierarzt mehr als überrascht…er hatte mit etwa ganz anderem gerechnet. Das waren unsere größten Schattenseiten…

Nescio hat mir viel beigebracht- ich habe sehr schnell gelernt was es bedeutet Verantwortung zu tragen! Er ist ein perfekter Lehrmeister für mich, er zwingt mich immer mein Bestes zu geben. Sobald ich den Stall betrete und er mich hört, wartet er bereits auf mich. Für mich ist dieser Moment jedes Mal aufs Neue magisch- alle meine Probleme und Sorgen sind dahin.

Ich denke das macht ein Seelenpferd aus- wir haben keine einfache Geschichte und dennoch geben wir stets alles für einander. Nescio ist nicht einfach nur ein Pferd für mich, er ist mein bester Freund- wir sind wie Topf und Deckel- wir passen einfach perfekt zusammen. Ich würde ihn jederzeit wieder kaufen <3

Habt Ihr auch dieses Seelenpferd gefunden? Schreibt uns gerne ein Kommentar mit eurer Geschichte!

3 Gedanken zu „Nescio- mein Seelenpferd

  1. Anne

    Total schön geschrieben und wer euch Beide je zusammen gesehen hat, weiß auch wie stark das unsichtbare Band zwischen euch ist!!!! Knuddler für euch :-*

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.